Rückblick: Gesundheitstag in Kamenz

Micha
Micha
29. Okt 2023
Teilen:
Bild

Am 14. Oktober 2023 fand in Kamenz (Westlausitz) - nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase - der erste Gesundheitstag unter dem Motto "Leichter Leben mit Adipositas" statt.

Das Ziel war es, den Betroffenen und Interessierten aus der Region ein besseres Bewusstsein über das Krankheitsbild Adipositas und den Folgen, die aus dieser Erkrankung entstehen können, zu ermöglichen.

Unterstützt wurden wir durch zahlreiche Experten und Referenten, die sich täglich mit der Behandlung von Menschen mit Adipositas befassen.

Im Rahmenprogramm informierten verschiedene Aussteller über Unterstützungsmöglichkeiten und Anlaufstellen.

Besonders gefreut hat uns die Teilnahme des Vereins "Willkommen in Kamenz e.V.", der für das leibliche Wohl während der Veranstaltung gesorgt hatte.

Auch die AOK Plus war mit einem beeindruckenden Zuckerteppich mit vor Ort, der aus der Höhenperspektive wunderbar wirkte. Ein Bild hiervon findet Ihr in der unten angehängten Galerie.

Natürlich hätten wir von der AdipositasHilfe Deutschland e.V. dies gar nicht alleine aus der Ferne organisieren können.

Sandra Schlenkrich und ihre Mitstreiter:innen von der Selbsthilfegruppe Adipositas Kügelchen haben den Tag gemeinsam mit Christan Wirtz von der AdipositasHilfe Deutschland e.V., beeindruckend vorbereitet und maßgeblich gestaltet.

In der Region Kamenz wurden im Vorfeld 200 Plakate und 6.000 Veranstaltungsflyer in Apotheken, Arztpraxen und öffentlichen Stellen durch die Selbsthilfegruppe verteilt.

Am Ende bleibt uns nur ein "dickes" DANKE an die Selbsthilfegruppe Adipositas Kügelchen für Ihr Engagement und die tolle Arbeit. Es hat Spaß gemacht, mit Euch den Tag zu organisieren und durchzuführen.


Sommerfest SHG Hockenheim und AdipositasHilfe

Micha
Micha
21. Mrz 2023
Teilen:
Bild

Gemeinsam feiern wir Jubiläum

Die Adipositas SHG Hockenheim feiert in diesem Jahr ihr 5-jähriges Bestehen.
Welch ein Zufall, dass auch wir unser 10-jähriges Jubiläum feiern können.

Also feiern wir gemeinsam am 29. Juli 2023 im Buffalo´s Country Club in Brühl

Neben dem gemütlichen Zusammensein könnt Ihr beim Hufeisenwerfen und der Tombolo Euer Glück versuchen.

Eingeladen sind alle Teilnehmer von Selbsthilfegruppen, Angehörige, Freunde und Interessierte.

Um besser planen zu können bitten wir um eine Anmeldegebühr von 5€. Diesen Betrag gibt es auf der Veranstaltung als Verzehrgutschein zurück. Kinder bis 11 Jahre sind kostenfrei dabei.
Anmeldung bitte direkt per Mail an christian.wirtz@adipositas-selbsthilfe.de

Anmeldeschluss am 30.06.2023

Bitte überweisen Sie die 5 € pro Person bis zum 03.07.2023 auf das folgende Konto überweisen:
AdipositasHilfe Deutschland e.V.
IBAN DE25 4306 0967 1277 0205 00
GLS Bank eG

oder direkt per Paypal

Als Verwendungszweck geben Sie bitte "Hockenheim" an.


Nur mit dem Zahlungseingang ist die Anmeldung gültig.
Für freuen uns über eure Teilnahme

Sommerfest SHGen Bielefeld und AdipositasHilfe

Micha
Micha
28. Jan 2023
Teilen:
Bild

Gemeinsam feiern wir 10 Jahre AdipositasHilfe

Am 09.09.2023 feiern die Adipositas Selbsthilfegruppen Werther, Bielefeld-Rosenhöhe und die AdipositasHilfe Deutschland e.V. gemeinsam in den Räumlichkeiten des Museum der Osthusschule in Bielfeld das 10 jährige Bestehen der AdipositasHilfe Deutschland e.V.

Neben dem gemütlichen Zusammensein werden wir eine Hüpfburg und weitere kleine Attraktionen vorbereiten.

Eingeladen sind alle Teilnehmer von Selbsthilfegruppen, Angehörige, Freunde und Interessierte.

Um besser planen zu können bitten wir um eine Anmeldegebühr von 5€. Diesen Betrag gibt es auf der Veranstaltung als Verzehrgutschein zurück. Kinder bis 11 Jahre sind kostenfrei dabei.
Anmeldung bitte direkt per Mail an stefanie.wirtz@adipositas-selbsthilfe.de

Anmeldeschluss am 20.08.2023

Bitte überweisen Sie die 5 € pro Person bis zum 22.08.2023 auf das folgende Konto überweisen:
AdipositasHilfe Deutschland e.V.
IBAN DE25 4306 0967 1277 0205 00
GLS Bank eG

oder direkt per Paypal

Als Verwendungszweck geben Sie bitte „Bielefeld“ an.

 

Nur mit dem Zahlungseingang ist die Anmeldung gültig.
Für freuen uns über eure Teilnahme

Adipositas und Psoriasis (Schuppenflechte)

Micha
Micha
10. Jul 2022
Teilen:

Psoriasis bzw. Schuppenflechte ist ein Thema über das die Betroffenen nicht gerne sprechen. Wir haben mit Dr. Uwe Schwichtenberg darüber gesprochen.

Bild

Schuppenflechte - echt nervig und manchmal schmerzhaft

Die Psoriasis – umgangssprachlich Schuppenflechte – ist ein Thema, was auch viele Menschen betrifft, die an Übergewicht leiden bzw. schon an der Adipositas erkrankt sind.

Wer „Glück“ hat, bei dem ist die Schuppenflechte an nicht so unangenehmen Körperstellen.

Wer Pech hat, bei dem ist die Schuppenflechte an sichtbaren Stellen oder gar im Genitalbereich.

Neben den Problemen die diese Erkrankung erzeugt, ist es vielen Betroffenen peinlich und sie werden von anderen „seltsam“ angeschaut.

Wir hatten Dr. Uwe Schwichtenberg vom Bundesverband der Deutschen Dermatologen zu Gast, der uns über das Thema und Therapiemöglichkeiten aufklärte.

 

Schlaganfall

Micha
Micha
10. Jul 2022
Teilen:
Bild

Ein Schlaganfall kommt meistens plötzlich und unerwartet

Früher war der Schlaganfall ein „Ding“ für alte Menschen.

Immer häufiger trifft es allerdings auch junge Menschen. Auch solche die vermeintlich Gesund sind und kaum Risikofaktoren haben.

Neben einer schnellen medizinischen Versorgung im Falle eines Schlaganfalls ist die Reha im Anschluss nicht weniger wichtig.

Neben der traditionellen Reha gibt es mittlerweile auch digitale Unterstützung in Form einer App auf Rezept.

Im Rahmen unserer DiGA Wochen hatten wir Tobias von Werder zu Gast, der uns über das Thema Schlaganfall sowie Möglichkeiten und auch Grenzen der App auf Rezept erläuterte.

Wenn Sie Ihr Schlaganfallrisiko testen möchten oder weitere Informationen rund um Schlaganfall suchen, empfehlen wir Ihnen die Webseite der Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe

 

Digitale Therapie bei Depression

Micha
Micha
10. Jul 2022
Teilen:

Kann eine digitale Anwendung bei Depressionen helfen? Wo sind die Grenzen der App auf Rezept?

Bild

Depressionen - was kann man tun?

Die Depression ist eine Erkrankung, die über viele Jahre mit einer großen Stigmatisierung belegt war und teilweise noch ist.

Betroffene erhalten häufig Ratschläge wie „Reiss Dich mal zusammen“ oder „Lass Dich nicht so hängen“.

Glücklicherweise ändert sich dies nun allmählich und man nimmt die Menschen ernster.

Dummerweise ist die Zahl der Therapeuten knapp und die Wartezeiten auf einen Therapieplatz sind teilweise sehr lang. Betroffene berichten von 6-9 monatigen Wartezeiten.

Eine Möglichkeit diese Erkrankung anzugehen, bieten mittlerweile Digitale Gesundheitsanwendungen (DIGA).

Wir hatten im letzten Jahr von Nora Blum von Selfapy zu Gast, die uns ein wenig über das Thema Depressionen und der möglichen Unterstützung durch eine DIGA – aber auch deren Grenzen – informiert hat.

Weitere Artikel

Beitrags-Bild
DIGA selbsthilfe

eHealth

Schlaganfall

Beitrags-Bild
Depression DIGA selbsthilfe

eHealth

Digitale Therapie bei Depression

Kann eine digitale Anwendung bei Depressionen helfen? Wo sind die Grenzen der App auf Rezept?

Aktiv mit Adipositas

Micha
Micha
14. Mrz 2022
Teilen:

Bist Du bereit für das XXL Aktiv Camp? 1 Woche gemeinsam mit anderen Betroffenen campen, bewegen und sich austauschen

Bild
Bild von Das XXL Aktiv Camp

Das XXL Aktiv Camp

In diesem Jahr veranstaltet die AdipositasHilfe Deutschland e.V. erstmalig das XXL – Aktiv Camp auf der Insel Fehmarn.

Eine Woche unter Betroffenen mit Bewegung, Themen rund um Ernährung, mentale Gesundheit und vielem mehr.

Zur kompletten Ausschreibung gelangt Ihr über diesen Link